Rathaus aktuell offen

Montag, Dienstag:
07.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 16.30 Uhr

Mittwoch:
07.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag:
13.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
07.00 - 13.00 Uhr

Wasserversorgung der Gemeinde Geroldsgrün

Das Gemeindegebiet Geroldsgrün ist in drei Versorgungszonen aufgeteilt und wird von mehreren Quellgebieten und einem Brunnen versorgt.

Versorgungszone 1:
Teile der Ortschaft Geroldsgrün, die Ortsteile Silberstein, Dürrenwaid, Langenbachtal und Geroldsreuth werden von den Hochbehältern Geroldsreuth, Silberstein und Gerlas versorgt. Gespeist werden diese durch die Quellgebiete Bärenrangen, Russenstädt und den Brunnen Reuth.

Versorgungszone 2:
Trinkwasserversorgung von Teilen der Ortschaft Geroldsgrün und dem Ortsteil Hertwegsgrün durch den Hochbehälter Hertwegsgrün. Gespeist wird dieser durch die beiden Quellgebiete Mooshügel und Schneidberg.

Versorgungszone 3:
Ortsteile Steinbach, Langenbach, Hirschberglein, Mühlleithen und Hermesgrün über den Hochbehälter Steinbach, der vom Quellgebiet Mühlleithen (Gevattergraben) gespeist wird.

Trinkwasseraufbereitung:
erfolgt in den Hochbehältern Geroldsreuth, Hertwegsgrün und im Pumpwerk Mühlleithen Trinkwasserspeicherung: In den Hochbehältern Geroldsreuth, Steinbach, Hertwegsgrün, Silberstein, Gerlas und Dürrenwaid können insgesamt 1.830 m³ Trinkwasser gespeichert werden.

Das Wasserwerk ist mit einer zentralen Fernmelde- und Steueranlage ausgestattet. Die Zentrale Schaltwarte im Hochbehälter Geroldsreuth verfügt über Überwachungs-, Protokollier- und Regeleinrichtungen für die gesamte Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Geroldsgrün. Insgesamt sind 37,6 km Leitungsnetz verlegt.

In der Gemeinde Geroldsgrün existieren 1.206 Hausanschlüsse, die verbrauchte Wassermenge pro Tag beträgt durchschnittlich 330 m³. Das Trinkwasser fällt im gesamten Gemeindegebiet in den Härtebereich 1 gemäß Waschmittelgesetz (0 - 7,2 Grad dH), d.h. sehr weiches Wasser.

Gebühren:
Die monatliche Grundgebühr beträgt 4,00 Euro,
die Verbrauchsgebühr beträgt 1,65 Euro/cbm.

Ansprechpartner bei technischen Problemen:
Wasserwart Dominic Lang Tel. 09288/961-0